Apple ist ja schon seit LĂ€ngerem dafĂŒr bekannt sich in ihren Augen zukunftstrĂ€chtige Startups einzukaufen, um diese dann spĂ€ter in ihr System mit einzupflegen. So geschehen beispielsweise 2010 mit Siri. Nun wurde gerade bekannt das Apple das Startup WifiSLAM von dem ehemaligen Google Mitarbeiter Joseph Huang fĂŒr 20 Millionen US-Dollar gekauft hat.


Das Unternehmen hat hochentwickelte Indoor Navigationssysteme entwickelt, dass Entwicklern die Möglichkeit gibt, User innerhalb eines GebÀudes mithilfe von Entfernung zum nÀchstgelegenen Wlan Router zu orten.
Das diese Funktion nicht von heute auf morgen in iOS und andere Apple Produkte aufgenommen werden kann sollte allen klar sein, jedoch wird Indoor Navigation immer wichtiger und diese Technologie könnte als Apple API ein neues „Killer Feature“ werden.  In wiefern Apple den Dienst in ihren eigenen Kartendienst „Maps“ integriert, bleibt abzuwarten.
FĂŒr 20 Millionen US-Dollar ist diese Technologie jedoch ein SchnĂ€ppchen fĂŒr Apple und eine gute Investition fĂŒr die Zukunft.

Lade Àhnliche Artikel
Lade mehr von Jakob
Lade mehr in Allgemein

Kommentar verfassen

Entdecke auch

iPhone 8 – das ultimative GerĂŒchte-Roundup

Das iPhone 8 ist derzeit wieder ein sehr heiß diskutiertes Thema und die GerĂŒchtekĂŒche zum…